Konzert Black Lake im Müllerhaus

Die niederländische Kultband - zuletzt aufgetreten bei der Revival-Night 2017 in Haren - kommt am 17. November 2018 um 20:00 Uhr wieder nach Haren, um uns auf eine musikalische Reise durch die Zeit der Rocklegenden mitzunehmen.

 

Freunde gepflegter Rockmusik in Haren und Umgebung sollten sich einen Tag besonders im Kalender anstreichen: den 17. November 2018, denn dann gibt um 20:00 Uhr die niederländische Kultband Black Lake ein Konzert im Müllerhaus an der Mersmühle.

 

Wer Black Lake aus der Ursprungszeit auf der Bühne gesehen hat, gehört zweifellos zum älteren Semester. Seit 54 Jahren gibt es die Crew, die heute in fast der gleichen Besetzung spielt wie vor 25 Jahren. Kenner behaupten, dass es nun die vielleicht beste Besetzung gebe, die je unter dem Namen "Black Lake" auf der Bühne gestanden haben. Der Name der Gruppe leitet sich von dem Gründungsort ab, der kleinen niederländischen Grenzgemeinde Zwartemeer, gleich hinter Schöninghsdorf an der Grenze gelegen.

 

black lake

 

In den Anfangsjahren war Black Lake eine feste Größe, gerade in emsländischen Tanzlokalen. Bei Haarmann in Melstrup (heute bekannt als Kuper), bei Vennemann in Lehrte, Schleper in Fehndorf, Steffens in Neulehe, Stricker in Dörpen – wenn Black Lake spielte, war die Hütte garantiert voll. Und auch zum Auftritt der Harener Revival-Night 2017 hatte die Band viele Besucher angezogen und begeistert.

 

Das aktuelle Repertoire umfasst Hits von Bon Jovi, Toto, White Snake, Joe Cocker, Van Halen, Foreigner, Golden Earring, und vielen anderen Größen aus den 70-er, 80-er und 90-er Jahren – eine musikalische Reise durch die Zeit der Rocklegenden.

 

Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer