Das Mühlenmuseum

Mit besonderem Nachdruck widmet sich der Heimatverein in Zusammenarbeit mit der Stadt Haren (Ems) seit 1977 dem Auf- und Ausbau des Mühlenmuseums unter dem Thema: "Säen – Ernten – Mahlen – Backen" und "Vom Korn zum Brot".

Das Harener Mühlen-Ensemble

 Zum Mühlenmuseum gehören noch zahlreiche andere Gebäude wie z.B. die restaurierte Mersmühle (Kappen-Windmühle aus dem Jahre 1825), ein Backhaus (1809), ein historischer Brunnen (1854) und ein typischer Bauerngarten, der auf Emslandebene besonders ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2015 wurde das Gelände mit einen Skulpturen-Garten bereichert.

 

Im Dachgeschoss des Müllerhauses befindet sich die große Mühlenausstellung mit maßstabsgerechten Mühlenmodellen aller Bauarten und der Darstellung des gangbaren Innenlebens eines Mühlenbauwerks. Insgesamt sind im Mühlenmuseum 50 Originalmühlen und Mühlenmodelle zu sehen.

mühlen

 

Das Mühlen-Ensemble besteht aus:

  • Mersmühle
  • Müllerhaus
  • Backhaus
  • Wagenremise
  • Fachwerkscheune
  • und Motormühle

 

Öffnungszeiten und Informationen